Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der AUC

Wir bemühen uns jederzeit um ein Einvernehmen mit unseren Kunden und Dritten. Nutzen Sie unseren Servicekontakt unter kurse@auc-online.de oder unsere weiteren angegebenen Kontaktmöglichkeiten zum Service. Sie können uns auch einfach anrufen. Natürlich bleiben Ihnen Ihre Rechte auch ohne Anruf ohne Einschränkung erhalten.

Die Europäische Kommission unterhält eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) mit weiteren Informationen, die im Internet unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr erreichbar ist. Wir nehmen jedoch nicht an einem formellen Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teil.

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB

1.1 Alle Leistungen der AUC - Akademie der Unfallchirurgie GmbH, Straße des 17. Juni 106-108, 10623 Berlin (nachfolgend „AUC“), erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Fassung. Sofern nicht ausdrücklich vereinbart, finden abweichende Geschäftsbedingungen keine Anwendung.

1.2 Kursteilnehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher (§ 13 BGB) als auch Unternehmer (§ 14 BGB).

1.3. Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen an unserem Sitz. Heiligabend und Silvester werden wie Feiertage behandelt.

§ 2 Vertragsschluss, Zustandekommen des Vertrags, Vertragspartner

2.1 Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Mit Ihrer Kursanmeldung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, den Vertrag mit Ihnen zu schließen. Wir können dieses Angebot annehmen, indem wir Ihnen binnen 24 Stunden nach Eingang Ihrer Anmeldung eine Auftragsbestätigung per E-Mail zusenden. Der Vertrag kommt mit der Zusendung dieser Auftragsbestätigung zustande.

2.2 Die Anmeldung nehmen Sie vor, indem Sie sich zunächst auf www.auc-kursportal.de registrieren. Sie können einen oder mehrere Kurse auswählen, die zuvor eingegebenen Adresse(n) für Rechnung und Versand auswählen und schließlich unter "Diesen Kurs buchen“ das Anmeldeformular durch Betätigen des Buttons "Zahlungspflichtig buchen" an uns versenden. Vor dem endgültigen Absenden der Anmeldung haben Sie nochmals die Möglichkeit die eingegebenen Daten und die Anmeldung zu überprüfen und ggf. Änderungen vorzunehmen. Eingabefehler können Sie auch dadurch berichtigen, dass Sie im Browser rückwärts navigieren oder den Bestellvorgang abbrechen und von vorne beginnen.

2.3 Bei Kursanmeldung im Kursportal kommt der Vertrag zustande mit: AUC – Akademie der Unfallchirurgie GmbH, Straße des 17. Juni 106-108, 10623 Berlin, Telefon: +49 89 540481400, Fax: +49 89 540481498, E-Mail: kurse[at]auc-online.de, Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Prof. Dr. med. Johannes Sturm, Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRB 93350 B, Umsatzsteuer-ID: DE814067227.

§ 3 Speicherung des Vertragstextes

3.1 Wir speichern Ihre Anmeldung und die eingegebenen Bestelldaten. Der Vertragstext wird bei uns gespeichert, ist aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar von Ihnen abrufbar. Wir bieten für jeden Kunden einen passwortgeschützten direkten Zugang („Benutzerkonto“) an. Hier können Sie bei entsprechender Registrierung Ihre Daten verwalten und Buchungsdaten einsehen. Der Kunde verpflichtet sich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen.

3.2 Wir senden Ihnen per E-Mail eine Auftragsbestätigung mit allen Buchungsdaten zu. Auch haben Sie die Möglichkeit, die Anmeldung und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor dem Absenden der Anmeldung an uns auszudrucken.

§ 4 Zahlungsbedingungen, Tausch, Stornierung

4.1 Die Zahlung erfolgt per Rechnung. Wir nennen Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 20 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Dies gilt nicht, wenn der Vertrag gem. § 5 widerrufen wird.

4.2 Grundsätzlich können Sie zu gebuchten Seminaren auch einen Seminarplatz mit einer anderen Person tauschen. Ein Tausch ist im Einzelfall bis zu zwei Werktage vor dem frühesten Seminarbeginn möglich. Der Tauschwunsch ist uns anzuzeigen. Wenden Sie sich per E-Mail an kurse@auc-online.de. Wir benötigen von beiden Personen die Kontaktdaten. Hat Ihr Tauschpartner sich noch nicht registriert, muss er sich zunächst registrieren. Wir benötigen in diesem Fall von Ihrem Tauschpartner die E-Mail-Adresse. Diese nutzen wir zur Übersendung eines codierten Links, mit dem Ihr Tauschpartner den Tausch ggf. unter Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigen kann. Wenn Sie den Kursplatz tauschen, tragen Sie selbst für die Übergabe der Kursunterlagen an den anderen Teilnehmer Sorge. Ein Tausch ist von uns erst akzeptiert, wenn Sie eine Bestätigung per E-Mail erhalten haben.

4.3 Eine schriftliche Stornierung der Anmeldung ist bis vier Wochen vor Kursbeginn möglich und bedarf keiner Begründung. Bezahlte Teilnahmegebühren werden in dem Fall zurückerstattet. Eine Rückerstattung bei Stornierung der Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt oder bei Nichterscheinen ist ausgeschlossen. Das gesetzliche Widerrufsrecht für Verbraucher bleibt von dieser Regelung unberührt. Im Falle einer Stornierung wenden Sie sich bitte schriftlich an AUC – Akademie der Unfallchirurgie GmbH Geschäftsstelle Fort- und Weiterbildung Wilhelm-Hale-Straße 46b 80639 München oder per Fax an +49 89 540481498 oder per E-Mail an kurse@auc-online.de.

§ 5 Widerrufsbelehrung

5.1 Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechts für Verbraucher. Eine über das Gesetz hinausgehende vertragliche Einräumung von Rechten ist mit der Wiedergabe der Belehrung nicht verbunden. Insbesondere steht das gesetzliche Widerrufsrecht nicht juristischen Personen oder öffentlich/rechtlichen Trägern zu, die im Sinne des Fernabsatzrechts keine Verbraucherbestellungen ausführen. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (AUC – Akademie der Unfallchirurgie GmbH, Geschäftsstelle Fort- und Weiterbildung, Wilhelm-Hale-Str. 46b, 80639 München, Tel: +49 89 540481400, Fax: +49 89 540481498, E-Mail: kurse@auc-online.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

5.2 Erlöschen Ihres Widerrufsrechts Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

5.3 Muster-Widerrufsformular Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) - An: AUC – Akademie der Unfallchirurgie GmbH, Geschäftsstelle Fort- und Weiterbildung, Wilhelm-Hale-Str. 46b, 80639 München, Fax: +49 89 540481498, E-Mail: kurse@auc-online.de. - Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) - Bestellt am (*)/erhalten am (*) - Name des/der Verbraucher(s) - Anschrift des/der Verbraucher(s) - Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) - Datum

_____ (*) Unzutreffendes streichen.

§ 6 Datenschutzhinweis

Unsere Datenschutz-Praxis richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Details zur Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen auf www.auc-online.de und auf den Homepages der einzelnen Kursformate.

§ 7 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

7.1 Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Diese Rechtswahl schließt ein, dass dem Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt in einem der Staaten der EU oder der Schweiz der gewährte Schutz, der sich durch zwingende Bestimmungen des Rechts dieses Staates ergibt, nicht entzogen wird.

7.2 Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Einzelverträge, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, unser Geschäftssitz vereinbart. Wir sind in diesem Fall auch berechtigt, an jedem anderen gesetzlichen Gerichtsstand zu klagen. Ein etwaiger ausschließlicher Gerichtsstand bleibt von vorstehender Regelung unberührt.

§ 8 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.

§ 9 Kursteilnehmerservice

Bei Fragen, Anregungen oder zur Klärung von Service-Fragen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Sie erreichen uns telefonisch unter Tel. +49 89 540481400 werktags von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr sowie 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr oder per E-Mail unter kurse@auc-online.de. Stand Oktober 2016 Ihre AUC - Akademie der Unfallchirurgie GmbH Auch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen urheberrechtlich geschütztes geistiges Eigentum dar. Eine Nutzung durch Dritte – auch auszugsweise – zu gewerblichen Zwecken des Angebots von Waren und/oder Dienstleistungen – ist nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden verfolgt.

herunterladen